Menu
Gemeinde Velké Pavlovice Náměstí 9. května 40, 691 06  Velké Pavlovice tel: +420 519 428 101, e-mail: podatelna@velke-pavlovice.cz
Rozhledna - obrázek v záhlaví
Meruňky - obrázek v záhlaví
Víno - obrázek v záhlaví
Kostel - obrázek v záhlaví
Hody - obrázek v záhlaví
Sad - obrázek v záhlaví

Touristische Pfade

Pfade in der Umgebung von Velké Pavlovice ...

FAHRRADWEG IN DER REGION ANDRÉ

Seien Sie herzlich willkommen an einem der vielfältigsten Weinweg mit vielen herrlichen Stellen, mit wunderbarer Aussicht auf die Weinlandschaft, die durch interessante Treffen mit Wein und Leuten dieser Region ergänzt wird. Die Route führt über bekannte Weinanbaugemeinden der Weingegend von Velké Pavlovice. Die fast 19 Kilometer lange Route mit einem neu angebrachtem Belag eignet sich vor allem für Fahrräder, kann aber auch zu Fuß begangen werden.

Der Fahrradweg kann in zwei Varianten absolviert werden:

Variante I.
HUSTOPEČE  >  STAROVIČKY  >  VELKÉ PAVLOVICE  >  BOŘETICE  >  VRBICE
(Ausgangspunkt in Hustopeče - Autocamp Formanka, Šafaříkova ul.)

Variante II.
VRBICE  >  BOŘETICE  >  VELKÉ PAVLOVICE  >  STAROVIČKY  >  HUSTOPEČE
(Ausgangspunkt in Vrbice – Aufenthalt bei der Presse am Gipfel Stráž, unter der Kirche bei den Weinkellern)

 


Länge der Route: 18,7 km
Gesamter Höhenunterschied: 128 m
Schwierigkeitsgrad der Route: mittelschwer, geeignet für Tracking- Fahrräder, Mountain- Bikes und Wanderer

 


Warum die Bezeichnung „DURCH DIE REGION ANDRÉ“?

Die Erklärung ist einfach – die treffende Bezeichnung wurde nach der Sorte gewählt, die für unsere Region charakteristisch ist und deren Ursprung man im eigentlichen Herzen der Fahrradroute findet – in Velké Pavlovice. Sie entstand mittels Kreuzen der Sorten Frankovka und des Svatovavřinecké / Hl. Laurenz durch Ing. Jaroslav Horák in der hiesigen Aufzuchtsstation. Die Sorte André ist relativ anspruchsvoll in Bezug auf die geeignete Lage – ein guter André ist jedoch ein harmonischer Wein mit einem ausdrucksvollen Geschmack und einer intensiven Farbe – und eben diese Eigenschaften der qualitativen südmährischen Weine können die Fahrradfahrer und Wanderer an der Route durch die Region André probieren.

 

WO KANN MAN TOURISTISCHE INFORMATIONEN ERHALTEN?

 


Fremdenverkehrsinformationszentrum Velké Pavlovice
Hlavní 9, 691 06 Velké Pavlovice
Telefon: 519 428 149, 777 736 413
Fax: 519 428 149
E- Mail: bartova@velke-pavlovice.cz
Web: http://www.velke-pavlovice.cz/


Informationszentrum Hustopeče
Dukelské náměstí 23, 693 01 Hustopeče
Telefon: 519 412 909
Fax: 519 413 792
E- Mail: infocentrum1@hustopece-city.cz
Web: http://www.hustopece-city.cz/


WO KANN MAN SEIN FAHRRAD REPARIEREN LASSEN?

 


ZAF Velosport – Verkauf, Service
Hlavní 68
691 06 Velké Pavlovice
Telefon: 519 428 507
Fax: 519 428 507
E- Mail: velo@zaf.cz
Web: http://www.zaf.cz


Fahrräder Šemora – Reparaturen, Verkauf
Dukelské náměstí 9
693 01 Hustopeče
Telefon: 519 414 764
Fax: 519 414 765
E- Mail: semora@cbox.cz
Web: http://www.semora.cz

 

SIND SIE SAMMLER TOURISTISCHER MARKEN UND ANSICHTSKARTEN?

                                     


Dann erfreuen wir Sie mit einem reichen Fang beim Absolvieren unseres Fahrradweges – Sie können insgesamt 4 Marken sammeln; TZ No. 827 Weinregion Bořetice, No. 632 Stadt Velké Pavlovice, No. 794 Stadt Hustopeče und eine Neuheit ist die neue Jubiläums- Tourismusmarke, die bei der Öffnung des neuen Fahrradweges „Durch die Region André“ herausgegeben wurde. Sie erhalten diese Marken in allen oben erwähnten Verkaufsstellen, wo  gängige Marken verkauft werden.

Ein weiteres Stück in die Sammlung hölzerner Ansichtskarten können die Reisenden in Hustopeče bekommen – im Infozentrum ist die hölzerne Ansichtskarte aus der Serie der Stadt No. 65 Hustopeče erhältlich.

Detaillierte Informationen über alles, was man antreffen und was einen am Fahrradweg durch die Region André interessieren kann, erhalten Sie im TASCHENBUCH- REISEBEGLEITER, den Sie kostenlos in beiden erwähnten Fremdenverkehrsinformationszentren erhalten.

GUTE REISE!

 

 


MÄHRISCHER WEINWEG

Der mährische Weinweg, der durch die Stadt Velké Pavlovice hindurch geht, gehört in das Netz der bezeichneten Fahrradwege auf dem Gebiet aller Weinregionen Südmährens und ist gleichzeitig der Hauptweg von Znojmo nach Uherské Hradiště. Der ganze Weg ist 242 km lang und ist rot bezeichnet – dieser Weg stellt Ihnen Südmähren vom Nationalpark Podyjí bis zu den Hängen der Weißen Karpaten vor.

Wir wären froh, wenn unsere Stadt einer Ihrer angenehmen Aufenthalte werden würde.

Mehr Informationen bekommen Sie am Web
MÄHRISCHE WEINWEGE                   


Wege in der Umgebung von Velké Pavlovice ...

 


DIE MÄHRISCHEN WEINWEGE
 bilden ein Netz der bezeichneten Fahrradwege auf dem Gebiet aller Weinregionen Südmährens. Jede der neun Weinregionen hat ihren eigenen Weinweg, alle sind durch den Haupt- Weinweg von Znojmo bis Uherské Hradiště verbunden.

Die einzelnen Wege sind nach der Weinregion benannt, durch welche sie führen, und zusammen mit dem Hauptweg bieten sie den Fahrradfahrern viele kleinere und größere Strecken für kurze und lange Ausflüge an. Die Besucher können je nach Lust auswählen; zum Beispiel ein eintägiger Ausflug durch Obstanbaugebiete und Weinberge am Weinweg Velké Pavlovice oder die 242 km lange Route entlang dem rot bezeichneten Mährischen Weinweg von den Hängen der Weißen Karpaten im Osten bis zum Nationalpark Podyjí im Westen.

Den wirklichen Fahrrad- Liebhabern bieten die Mährischen Weinwege die Möglichkeit, jeden Umkreis separat zu fahren – nur so lernt man die schönsten Weinberge, Kellergassen und Denkmäler dieser Weinregion kennen. Die Weinwege unterscheiden sich von den gängigen Fahrradwegen durch die Bezeichnung und ihren Stil, wie sie in der Landschaft geführt werden. Die Routen schlängeln sich durch die Gegend – sie werden nicht direkt geführt, sondern sie führen zu jedem örtlichen Ziel, das in der Weinregion von Bedeutung ist. Die Weinwege wurden für diejenigen entworfen, die das hiesige Landschaftsbild kennen lernen möchten.

Die Routen führen meistens über ruhige Straßen dritter Klasse, sehr oft über landwirtschaftliche Wege und stellenweise über Feld- oder Waldwege. Die Straßen sind meistens befestigt, nur ein kleiner Teil führt über Schotterwege. Die Routen wurden so geplant, damit sie auch nach einem Regenguss befahrbar bleiben. Die Weinwege können Sie auf einem Straßenrad in Angriff nehmen und Befürchtungen wegen massiven Steigungen oder Gefälle sind unbegründet. Weniger gewappneten Fahrern und Gruppen mit Kindern empfehlen wir, die betreffende Karte des Weinweges zu studieren, wo man genügend Informationen über die Länge der Route, deren Höhenprofil und den Zustand der Beläge erhält. Vor allem für Familien mit Kindern auf Fahrrädern sind in der Karte auch die Abschnitte bezeichnet, die eine höhere Frequenz bezüglich Motorfahrzeugaufkommen aufweisen. Mit einer guten Vorbereitung können Sie sich das Reiseerlebnis selber gestalten.

Alle Weinwege sind mit demselben Logo bezeichnet, jeder Weg hat seine eigene Farbe, die von Velké Pavlovice sind zum Beispiel blau, die von Znojmo grün, die von Uherské Hradiště ist violett. Das Logo der Weinwege in der zuständigen Farbe befindet sich an allen Wegweisern, Tafeln mit Karten und an Informationspaneelen in den Gemeinden. Die Routen sind mit gelben Metalltafeln bezeichnet. Verläuft ein Weg parallel, so wird dessen Nummer angegeben. Die Informationswegweiser mit den Symbolen machen auf Sehenswürdigkeiten und Dienstleistungen in Wegnähe aufmerksam. In jeder Gemeinde auf den Weinwegen finden Sie auch die Tafel mit der Übersichtskarte des Weinweges. Insgesamt sind es ungefähr zweihundertsechzig Radwegkarten, die zur besseren Orientierung auf der Route angebracht worden sind. Die Informationen im Terrain werden mancherorts mit Tafeln ergänzt, wo örtliche Sehenswürdigkeiten oder ein Gemeindeplan mit den angebotenen Dienstleistungen beschrieben werden. Eine detaillierte Beschreibung der Weinwegrouten leistet ein Satz von zehn Karten der Mährischen Weinwege. Die Karten beinhalten alle weiteren Radwege, Wanderwege und die Höhenprofile der Routen. Sehr nützlich ist die grafische Differenzierung der Wege mit geringem und höherem Verkehrsaufkommen, nicht befestigter Wege mit guter Oberfläche, Wege mit schwer befahrbarer Oberfläche und Wege mit Fahrverbot für Motorfahrzeuge. Das Ziel in die Zukunft ist es, ein Wegnetz ausschließlich für Radfahrer zu errichten.

Weitere Informationen leistet das Weinweg- Handbuch. Die Ausgabe aus dem Jahr 1999 beinhaltet leicht unterschiedliche Routen, die in dieser zeit nicht im Terrain bezeichnet waren, die Broschüre bringt jedoch eine Reihe weiterer nützlicher Informationen, die nach den Weinregionen mit Übersicht der Weinanbauanlässe, Weinverkaufsstellen, Vinotheken, Verzeichnis der Keller mit Telefonnummern an die örtlichen Weinkellermeister und nach dem VINITORIUM von Professor Vilém Kraus darüber aufgestellt sind, wie man den Wein auswählen, kaufen, lagern, kosten und zu welchem Anlass man den Wein genießen kann.

Die Autoren des Projektes aus der Stiftung Partnerschaft banden innerhalb von vier Jahren 220 Weinanbaugemeinden in das Projekt ein, bezeichneten 1090 Radwege, gaben mehrere Karten heraus, in zwanzig Gemeinden wurden Rastplätze für Radfahrer erstellt, sie gaben eine CD für Unternehmer heraus, wie man an den Weinwegen Gewerbe treiben kann, sie erarbeiteten eine Studie zum Schutz der Weinkeller- Volksarchitektur, sie organisierten Schulungen für Weinbauern, bereiteten die Erneuerung der Weinkeller in einigen Gemeinden in der Region Mikulov vor und nahmen die Zusammenarbeit mit österreichischen Weinwegen auf.


SCHEMA DER MÄHRISCHEN WEINWEGE UND WEINREGIONEN

Mährischer Weinweg – 280 km (Uherské Hradiště - Znojmo, rot)
Weinweg Brünn – in Vorbereitung (Anschluss Brünn, mittelblau)
Weinweg Znojmo – 163 km (dunkelgrün)
Weinweg Mikulov – 82 km (gelb-grün)
Weinweg Velké Pavlovice – 109 km (hellblau)
Weinweg Podlužím – 113 km (orangefarben)
Weinweg Mutěnice – 60 km (rosarot)
Weinweg Kyjov 84 km (hellgrün)
Weinweg Bzenec – 24 km (silberfarben)
Weinweg Strážnice – 101 km (dunkelblau)
Weinweg Uhersk
é Hradiště – 74 km (violett)
Insgesamt 1090 km